AGB und Datenschutz
1. Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Nutzungsvereinbarungen über Büros,
Schreibtischarbeitsplätze und virtuelle Büros, die die Office Park Leverkusen GmbH an ihrem Standort Quartzstr. 4, 51371 Leverkusen (nachfolgend „Park“) bereitstellt. Entgegenstehende oder zusätzliche Bedingungen des Vertragspartners von Office Park Leverkusen GmbH gelten nur, wenn sich Office Park Leverkusen GmbH schriftlich oder in sonstiger Weise ausdrücklich mit ihnen oder mit Teilen davon einverstanden erklärt hat.

2. Vertragsschluss

2.1 Der Vertrag kommt nur durch schriftliche oder elektronische Bestätigung des Antrags des Vertragspartners auf Vertragsabschluss durch Office Park Leverkusen GmbH zustande.

2.2 Vertragspartner der Firma Office Park Leverkusen GmbH ist lediglich, wer im Antrag auf Vertragsabschluss als Vertragspartner genannt ist, nicht jedoch damit verbundene Unternehmen o.ä. oder Dritte. Eine Übertragung des Vertrages ohne vorherige Zustimmung von Office Park Leverkusen GmbH auf eine andere Partei ist ausgeschlossen, es sei denn, eine solche Übertragung ist per Gesetz vorgeschrieben. Eine Übertragung des Vertrages auf ein mit dem Vertragspartner verbundenes Unternehmen setzt den Abschluss eines gesonderten Abtretungsvertrages voraus. Office Park Leverkusen GmbH wird insoweit seine Zustimmung gegenüber dem Vertragspartner in Bezug auf ein mit diesem verbundenen Unternehmen nicht grundlos verweigern.

2.3 Der Vertragspartner ist verpflichtet, der Firma Office Park Leverkusen GmbH vor Vertragsabschluss mitzuteilen, für welche Gesellschaft(en) und Webseite(n) die Adresse des Centers und die zur Verfügung gestellten Telefonnummern Verwendung finden sollen.

2.4 Office Park Leverkusen GmbH behält sich vor, vor Vertragsabschluss Auskünfte über die Kreditwürdigkeit des Vertragspartners bei entsprechenden Institutionen (z.B. SCHUFA, Creditreform) einzuholen.

3. Räumlichkeiten und Ausstattung

3.1 Die von Office Park Leverkusen GmbH angebotenen Räume sind für eine normale Büronutzung ausgelegt. Die zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände und technischen Ausstattungen entsprechen dem vereinbarten Umfang. Office Park Leverkusen GmbH behält sich vor, die technische Ausstattung durch qualitativ gleichwertige Geräte zu ersetzen. Der Vertragspartner ist verpflichtet, Änderungen an der bürotechnischen Ausstattung und den Einrichtungsgegenständen nach angemessener Ankündigung durch Office Park Leverkusen GmbH zu dulden. Es besteht jedoch kein Anspruch des Vertragspartners auf Erneuerung im Sinne einer Modernisierung oder technischen Verbesserung der Einrichtungsgegenstände und technischen Ausstattung.

3.2 Jede bauliche Veränderung ist untersagt. Ohne schriftliche Zustimmung dürfen keine Kabel, IT- oder Telekommunikationsverbindungen im Center installiert werden. Sämtliche Kosten der Installation oder Deinstallation solcher, von Office Park Leverkusen GmbH genehmigter Einrichtungen sind von dem Vertragspartner zu tragen. Auch die Kosten eines ggf. anfallenden Rückbaus trägt der Vertragspartner.

3.3 Zu Einzel- oder Teambüros, welche zur alleinigen Nutzung zugewiesen sind, besteht ein jederzeitiges Zugangsrecht. Zu Tagesbüros und Arbeitsplätzen in gemeinschaftlich genutzten Bereichen ist der Zugang auf arbeitstäglich (Montag bis Freitag) 8:00h bis 18:00h beschränkt. Gemeinschaftlich genutzte Büros und sonstige Flächen werden auch von anderen Vertragspartnern genutzt. Auf die Interessen der übrigen Vertragspartner ist daher angemessen Rücksicht zu nehmen. Bei den von Office Park Leverkusen GmbH angebotenen Räumen handelt es sich um Nichtraucherräume. Das Rauchen ist daher im gesamten Center nicht gestattet.

3.4 Zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen (z.B. Serviceleistungen, Wartung etc.), ist Office Park Leverkusen GmbH berechtigt, die überlassenen Räumlichkeiten zu betreten. Office Park Leverkusen GmbH ist bemüht, angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der Vertraulichkeit Ihrer Geschäftstätigkeit zu treffen. Soweit erforderlich, möglich und angemessen, wird das Betreten der Räumlichkeiten vorher angekündigt.

4. Haftung

4.1 Haftung von Office Park Leverkusen GmbH

(1) Die verschuldensunabhängige Haftung von Office Park Leverkusen GmbH für anfängliche Mängel, die bereits bei Abschluss des Vertrages vorhanden waren und für Schäden an vom Vertragspartner eingebrachten Sachen ist ausgeschlossen. Für später auftretende Mängel haftet die Firma Office Park Leverkusen GmbH, sofern ihr, ihrem gesetzlichen Vertreter oder ihren Erfüllungsgehilfen ein Verschulden, also Vorsatz oder Fahrlässigkeit, vorwerfbar ist. Gleiches gilt, wenn Office Park Leverkusen GmbH sich mit der Mängelbeseitigung in Verzug befindet. Hiervon unberührt bleiben die Erfüllungsansprüche sowie das gesetzliche Recht zur fristlosen Kündigung des Vertragspartners.

(2) Die Firma Office Park Leverkusen GmbH, ihr gesetzlicher Vertreter und ihre Erfüllungsgehilfen haften für Sach- und Vermögensschäden des Vertragspartners nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, soweit der Mangel durch die Nutzungssache bzw. die Serviceleistung bedingt ist und sich ein nicht vertragstypisches Risiko realisiert hat.

(3) Office Park Leverkusen GmbH haftet nicht für Geschäftsverluste, entgangene Gewinne, entgangene erwartete Einsparungen, Datenverluste oder -schäden, Ansprüche Dritter und andere Folgeschäden. Es wird nachdrücklich der Abschluss von Versicherungen gegen derartige Risiken empfohlen.

(4) Office Park Leverkusen GmbH haftet nicht für Störungen infolge höherer Gewalt (z.B. Naturkatstrophen, Streik, u.ä.) sowie für technische Störungen oder Versorgungsunterbrechungen von Strom, Gas, Wasser oder Entwässerung, die nicht von Office Park Leverkusen GmbH zu vertreten sind.

(5) Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen unter Ziffer 4.1 (1) bis (4) gelten nicht für eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung der Firma Office Park Leverkusen GmbH oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Firma Office Park Leverkusen GmbH beruhen.

(6) Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen unter Ziffer 4.1 (1) bis (4) gelten ebenso nicht für Schäden, die auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (so. Kardinalpflichten) beruhen, d.h. solcher Pflichten, die die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Erfüllung der Vertragspartner daher vertraut und vertrauen darf. Ist der Firma Office Park Leverkusen GmbH, deren gesetzlichen Vertreter oder deren Erfüllungsgehilfen bei der Verletzung der Kardinalpflichten lediglich einfache Fahrlässigkeit vorwerfbar, beschränkt sich die Haftung auf vorhersehbare, vertragstypische Schäden.

4.2 Haftung des Vertragspartners

(1) Der Vertragspartner haftet für alle Schäden an dem Center, den vermieteten bzw. zur Nutzung überlassenen Räumlichkeiten, Einrichtungen und Ausstattungsgegenständen, die durch ihn, seine Mitarbeiter, Kunden oder sonstige sich mit seiner ausdrücklichen oder stillschweigenden Genehmigung im Center aufhaltende Dritte schuldhaft verursacht wurden. Dies gilt auch für die Zeit nach Vertragsbeendigung, sofern der Vertragspartner das Nutzungsobjekt auch darüber hinaus nutzt.

(2) Der Vertragspartner ist verpflichtet, eine ausreichende Haftpflichtversicherung abzuschließen und diese auf Verlangen der Firma Office Park Leverkusen GmbH vorzulegen.

5. Sonstiges

5.1 Konkurrenzschutz
Der Vertragspartner darf in den ihm zur Nutzung überlassenen Räumlichkeiten im Center kein Geschäft betreiben, welches mit dem durch Office Park Leverkusen GmbH betriebenen Geschäft der Bereitstellung von Büros mit Service und flexiblem Arbeiten in Konkurrenz steht.

Office Park Leverkusen GmbH gewährt dem Vertragspartner im Verhältnis zu anderen Vertragspartnern keinen Wettbewerbs- oder Konkurrenzschutz. Dem Vertragspartner stehen insoweit daher keine Ansprüche gegen Office Park Leverkusen GmbH zu.

5.2 Namens- und Adressverwendung
Der Vertragspartner darf den Firmen- und Markennamen Office Park Leverkusen GmbH in keiner Weise in Verbindung mit seinem Geschäft verwenden. Bei lediglich tageweise vereinbarter Büronutzung ist die Verwendung der Adresse des Parks als eingetragene Firmenadresse des Vertragspartners ausgeschlossen.

5.3 Datenschutz Office Park Leverkusen GmbH erfasst und verarbeitet im Rahmen geltender Gesetze personenbezogene Daten des Vertragspartners und seiner Mitarbeiter zum Zwecke der Vertragserfüllung und Sicherstellung der Einhaltung geltender Gesetze und Bestimmungen. Nähere Informationen hierzu stehen in der Datenschutzerklärung von Office Park Leverkusen GmbH unter der Internetseite www. Officeparkleverkusen.de zur Verfügung.

5.4 Anzeigepflicht bei Änderung von Daten des Vertragspartners
Der Vertragspartner verpflichtet sich, Office Park Leverkusen GmbH unverzüglich über Änderungen sämtlicher im Vertrag angegebener Daten zum Vertragspartner, einschließlich der Kontaktdaten, in Kenntnis zu setzen.

5.5 Geheimhaltung
Die Bedingungen der zwischen dem Vertragspartner und Office Park Leverkusen GmbH bestehenden vertraglichen Vereinbarungen sind vertraulich. Keine Vertragspartei darf diese ohne die Zustimmung der jeweils anderen Partei offenlegen, sofern sie nicht per Gesetz oder von einer Behörde hierzu aufgefordert wird. Diese Verpflichtung erstreckt sich auch auf einen Zeitraum von drei Jahren nach Beendigung eines Vertrages.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Warenkauf und Warenversand

Personenbezogene Daten werden an Dritte nur übermittelt, sofern eine Notwendigkeit im Rahmen der Vertragsabwicklung besteht. Dritte können beispielsweise Bezahldienstleister oder Logistikunternehmen sein. Eine weitergehende Übermittlung der Daten findet nicht statt bzw. nur dann, wenn Sie dieser ausdrücklich zugestimmt haben.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Registrierung auf dieser Website

Zur Nutzung bestimmter Funktionen können Sie sich auf unserer Website registrieren. Die übermittelten Daten dienen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes. Bei der Registrierung abgefragte Pflichtangaben sind vollständig anzugeben. Andernfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Im Falle wichtiger Änderungen, etwa aus technischen Gründen, informieren wir Sie per E-Mail. Die E-Mail wird an die Adresse versendet, die bei der Registrierung angegeben wurde.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. 

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorb) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

Google Analytics

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter des Webanalysedienstes ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet "Cookies." Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert und eine Analyse der Website-Benutzung ermöglichen. Mittels Cookie erzeugte Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Server-Standort ist im Regelfall die USA.

Das Setzen von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und ggf. auch Werbung zu optimieren.

IP-Anonymisierung

Wir setzen Google Analytics in Verbindung mit der Funktion IP-Anonymisierung ein. Sie gewährleistet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA kürzt. Es kann Ausnahmefälle geben, in denen Google die volle IP-Adresse an einen Server in den USA überträgt und dort kürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Websiteaktivitäten zu erstellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Es findet keine Zusammenführung der von Google Analytics übermittelten IP-Adresse mit anderen Daten von Google statt.

Browser Plugin

Das Setzen von Cookies durch Ihren Webbrowser ist verhinderbar. Einige Funktionen unserer Website könnten dadurch jedoch eingeschränkt werden. Ebenso können Sie die Erfassung von Daten bezüglich Ihrer Website-Nutzung einschließlich Ihrer IP-Adresse mitsamt anschließender Verarbeitung durch Google unterbinden. Dies ist möglich, indem Sie das über folgenden Link erreichbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen die Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Zur vollständigen Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben haben wir mit Google einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Unsere Website verwendet die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Mit ihr lassen sich Berichte erstellen, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Eine Zuordnung der Daten zu einer bestimmten Person ist nicht möglich. Sie können diese Funktion jederzeit deaktivieren. Dies ist über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto möglich oder indem Sie die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics, wie im Punkt “Widerspruch gegen die Datenerfassung” erläutert, generell untersagen.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Unsere Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States.

AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Google AdWords Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht über Websites von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie einer Nutzung widersprechen. Hier ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. So findet auch keine Aufnahme in die Conversion-Tracking Statistiken statt.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren.

Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de